FAQ - Häufig gestellte Fragen

/

Was ist socialcode.world?


socialcode.world verfolgt das Ziel, einen aktiven Beitrag zur Förderung und Sicherung einer starken, vitalen und solidarisch wirkenden Gesellschaft zu leisten und / oder zu ermöglichen. Zu diesem Zweck betreibt socialcode.world eine Wirkungsplattform, auf der öffentliche Gemeinschaften sowie privat oder gewerblich handelnde Personen / Unternehmen zur Realisierung gemeinsamer Projekte als handlungsfähiges Kollektiv zusammenfinden können.

socialcode.world bietet Vereinen, sozialen Einrichtungen, Kommunen oder vergleichbaren Institutionen die Möglichkeit zur Bedarfsdeckung, finanziert durch ein Kollektiv aus wirtschaftlichen Sponsoren und privaten Förderern.

Wer kann socialcode.world nutzen?


Die Nutzung der Plattform socialcode.world ist nur nach vorheriger Registrierung möglich. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass der Nutzer seinen Namen, seine Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse angibt. Weiterhin wählt der Nutzer einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort für die zukünftige Nutzung des Portals aus.

Der Nutzer sichert zu, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung getätigten Angaben wahrheitsgemäß sind. Das Mindestalter für die Registrierung als Nutzer beträgt 14 Jahre. Jugendliche unter 18 Jahren sollten vor der Registrierung ihre Eltern informieren. Ein verantwortungsvoller Umgang mit persönlichen Daten wird vorausgesetzt.

Was sind Solicodes und Socialcodes?


Solicodes und Socialcodes sind Wertcodes.

Unternehmen können über socialcode.world im Rahmen von selbst gewählten Kampagnen Wertcodes (socialcodes® / solicodes®) an Kunden oder Verbraucher weitergeben. Hierbei ist der jeweilige Wert des Codes abhängig vom gesetzten Rahmen des Kampagnen-Erstellers. Die vergebenen Wertcodes können von angemeldeten Nutzern auf socilacode.world im eigenen Socialsafe gebucht und innerhalb eines definierten Zeitraumes an Projekte weitergegeben werden. Der Nutzer entscheidet hierbei selbst, welche auf socialcode.world eingetragenen Projekte oder Gemeinschaften mit seinem persönlichen Code-Guthaben finanziell unterstützt werden.

Nach Übertragung eines Codes an ein Projekt wird der Firmact als „Codequelle" und der Kunde mit Angabe seines Namens als Wirkender angezeigt. Der Nutzer kann sich auch für eine anonyme Förderung entscheiden, sein Name wird in der Folge nicht auf der Plattform gelistet.

Was ist ein Socialsafe?


Im sogenannten Socialsafe kann der Nutzer sein eingesetztes Guthaben sowie seine eingelösten Codes verwalten. Das vorhandene Guthaben wird im Socialsafe in € ausgewiesen. Der Nutzer kann dieses virtuelle Guthaben und die Codes auf der Wirkungsplattform für unterschiedliche Projekte oder zur Gründung von Kampagnen einsetzen.

Login

Melden Sie sich mit Ihrem socialcode Account an

Neue Aktivierungsmail anfordern

Registrieren

  •  Öffentliche Gemeinschaft (Comact)
  • Bürgerschaft (Privact)
  • Unternehmen (Firmact) 

Zur Registrierung